"Mein nicht kommerzielles WEB-ARCHIV über das Perry Rhodan-Universum und viele weitere SF- und Fantasy-Reihen und -Serien"
 
Hauptnavigation
 


Herzlich Willkommen


Neue Dokumentationen
Erneuerungen - Erweiterungen - Überarbeitungen


Die "Ad Astra" Ausgaben

Utopia/Ad Astra (links) - Ad Astra Sammlerausgabe (mitte) - Ad Astra neue Ausgabe (rechts)

Nachdem die Science Fiction-Erzeugnisse des Moewig Verlages, allen voran die höchst erfolgreiche Perry Rhodan-Serie, in den sechziger Jahren immer mehr den deutschen SF-Markt dominierten, mussten die konkurrierenden Reihen des Pabel Verlages nach und nach eingestellt werden. 1967 war daher nur noch die ...........weiterlesen


Perry Rhodan Poster "Terra 3000"
Zur Zeit (12.07.2019) sind nur 2 Exemplare dieses Posters bekannt,
die Besitzer sind Swen Papenbrock und Reinhard Peter
(Der Eintrag in der PerryPedia wurde am 12.07.2019 vollzogen)

Terra 3000

Nachdem in den Perry-Comic-Heften 1 - 15 als Schnittposter der Stadtplan von Terrania City und in den Heften 39 - 44 sowie 47 die NEUE CREST zu finden waren, dachte man sich in der Redaktion für den Jubiläumsband 50 etwas Neues aus, das auf der Rückseite des Heftes angekündigt wurde: eine Weltkarte Terra 3000 im Riesenformat 90 x 70 cm, die durch das Einsenden von ...........weiterlesen


Die Terra Fantasy Taschenbücher

Die Terra Fantasy Taschenbücher
Links: Pabel Nr. 1 ----- Rechts: Moewig Nr. 1

Mit großem Werbeaufwand in den verlagseigenen Science Fiction-Reihen startete der Pabel Verlag im Herbst 1974 mit dem zweiten Fantasy-Produkt des Hauses. Das erste war die Heftserie Dragon, welche bereits seit Frühjahr 1973 lief, aber bald nach dem Start von Terra Fantasy eingestellt wurde. Terra Fantasy war eine vierwöchentlich erscheinende Taschenbuchreihe, die vom österreichischen ...........weiterlesen


Die Perry Rhodan Miniserie Mission SOL

Die Miniserie Mission SOL
Links: Leseprobe -- Mitte: Heft Nr. 1 -- Rechts: limitierte Sonderausgabe

Seit über 3000 Jahren reisen die Menschen zu den Sternen. Sie haben unzählige Planeten besiedelt und sind faszinierenden Fremdvölkern begegnet. Terranische Raumschiffe erforschen das Universum, manche davon werden zu berühmten Legenden. Perry Rhodan hat die Menschheit von Beginn an ins ...........weiterlesen


Die MOEWIG SF Taschenbücher in allen Auflagen

Die MOEWIG SF Taschenbücher der z.B. Marion Zimmer Bradley
Links: Nachauflage -- Mitte: Erstauflage -- Rechts: Originalausgabe

Im Herbst 1980 startete nach der Playboy Science Fiction die Moewig Science Fiction als zweite SF-Reihe des neuen Moewig Taschenbuchprogrammes, anfangs mit drei, ab 1981 sogar mit vier Titeln pro Monat. Die Reihe wurde vom SF-Experten Hans Joachim Alpers herausgegeben, der ambitioniert versuchte, dem Marktführer Heyne Konkurrenz zu ma- chen. Es wurden Romane und ...........weiterlesen


Die Playboy Science Fiction Taschenbücher des Moewig Verlages

Playboy Science Fiction Taschenbücher - links Band 1 - rechts Band 2
mit den Grafiken der Originalromane

Beim Neustart eines breit gefächerten Moewig Taschenbuch-Unterhaltungsprogrammes wurden mehrere Reihen unter dem Playboy-Logo auf den Markt gebracht. Im Februar 1980 startete die Playboy Science Fiction-Taschenbuchreihe, die sich auf Kurzgeschich- tensammlungen spezialisierte. Es wurden Bände aus den ...........weiterlesen


Die Titelseiten der Reihe Utopia Zukunftsroman des Pabel Verlages

Utopia Zukunftromane - links Band 1 - rechts Band 2 - mit den Grafiken der Originalromane

Von 1960 - 1969 erschien im Erich Pabel Verlag die Reihe Pabel Taschenbücher. Es handelte sich um eine Sammelreihe mit Krimis (darunter auch die bekannten Fleder- maus-, Mister Dynamit- und Kommissar X-Romane), Western, Liebesromanen sowie zehn ...........weiterlesen


Clark Darlton (2x "Fred McPatterson") = Walter Ernsting

Bestseller aus Raum und Zeit - Werkausgabe

Clark Darlton (1920 - 2005), mit bürgerlichem Namen Walter Ernsting, ist neben K. H. Scheer der zweite Gründer der "Perry Rhodan-Serie". Im Herbst 1960 wurden Scheer und Darlton vom damaligen Moewig-Cheflektor Kurt Bernhardt ...........weiterlesen


Die verschiedenen Aufkleber innerhalb der Perry Rhodan Editionen

Die drei runden Perry Rhodan Werbe-Aufkleber in gelb/gelb/orange

Innerhalb der Perry-Rhodan-Editionen gab es auf den Titelseiten eine Vielzahl von unter- schiedlichen Aufklebern. Die bekanntesten sind die Logo-Aufkleber der 3. Ausgabe. Aber es gab auch etliche Werbe- bzw. Hinweis-Aufkleber. Es wurden Abbildungen und Hand- stempel...........weiterlesen


Perry Rhodan auch in Brasilien

Die fünf verschiedenen "TECNOPRINT-Auflagen" der brasilianischen Perry Rhodan Serie (hier PR-Nr 4)

Die Perry Rhodan-Serie hinterließ in Brasilien ihre ersten Spuren im Jahr 1966, als im Verlag O Cruzeiro in der Sammlung Galáxia 2000 unter dem Autorennamen K.H. Scheer das Buch Operação Astral publiziert wurde. Diese Buch kann man getrost als Vorläufer-Ausgabe bezeichnen.
Erst 1975 startete der Verlag Editore Tecnoprint eine Ausgabe der PR-Serie von Band 1 an. Diese lief bis ins Jahr 1991 und stellte dem SF-hungrigen...........weiterlesen


Die Bilderserie (Fotoroman)
in der TV-Illustrierten "Bild und Funk"

Die TV-Illustrierten "BILD und FUNK" Nr. 30/1967 (links) und 50/1967 (rechts)

Die 20 Folgen der Serie erschien im Jahre 1967 (29.07. - 09.12.) in der TV-Illustrierten "Bild und Funk". Vor Beginn der 20 Folgen erschien am 22.07.1967 eine Vorankündigung in Heft Nr. 30. Die Bilder aus dem Kinofilm wurden als Fotomontagen ..........weiterlesen


Die Titelseiten verschiedener ORION Ausgaben

Der Moewig Verlag, der mit Perry Rhodan und den Terra-Reihen SF-Marktführer in Deutschland war, erwarb die Rechte dafür, die Raumpatrouille-Fernsehfolgen in Bücher umsetzen zu dürfen. Als Autor dafür wurde der Perry Rhodan-Autor Hans Kneifel ausgewählt, der es meisterhaft ..........weiterlesen


Die Titelseiten der ZBV-Ausgaben in
Frankreich und den Niederlanden

Leihbuch links - Frankreich mitte - Niederlande rechts

Schließlich gab es auch eine französische Ausgabe im Verlag Fleuve Noir (der auch die französische Perry Rhodan-Übersetzung herausgab), die immerhin 42 Bände erreichte, davon die ersten sechs sogar mit einer zweiten Auflage, sowie eine niederländische ..........weiterlesen


Die Titelseiten der Utopia Bestseller Taschenbücher
mit Vorwort und komplett in allen Auflagen

Die Zusammensetzung der Titelgrafiken von Band 17 und 18

Mit Auslaufen der ersten Auflage von K. H. Scheers Taschenbuchausgabe seiner erfolg- reichen Serie ZBV startete die Taschenbuchreihe K. H. Scheer - Utopia Bestseller, in der das gesamte SF-Werk von Scheer außerhalb von Perry Rhodan und ZBV gesammelt und neu bearbeitet erschien. Als einzige Ausnahme ..........weiterlesen


Die Titelseiten der Perry Rhodan Serien in Italien

Die Erstauflagen - Die Neuauflagen - Die Taschenbücher

Zwischen 1976 und 1981 erschien eine Ausgabe der Perry Rhodan-Serie in Italien. Insgesamt 66 Bände wurden in der Reihenfolge der deutschen Originalausgabe unter Auslassung der Bände 9 und 21 produziert. Somit war der deutsche Band 68 der letzte der auf Italienische übersetzten Bände. Die Bände 1 bis 10 wurden vom Verlag Edinational herausgegeben, dem für die nächsten fünf Bände ..........weiterlesen


Die Titelseiten der Utopia Science Fiction Sonderbände und Magazine.
Jetzt mit allen Innenillustrationen und Besonderheiten


UTOPIA SCIENCE FICTION Magazin Nr. 4 mit Umlaufgrafik

Im Jahr 1955 wurde diese Ausgabe als Deutschlands erstes "SCIENCE-FICTION-MAGAZIN" konzipiert. Es war der erste Versuch des Pabel-Verlags, sein SF-Programm auszuweiten; verantwortlicher Herausgeber war Clark Darlton (Walter Ernsting). Das Magazin war eine gut illustrierte Mischung ...........weiterlesen


Wer kann helfen?

2 Sammelbände ohne erkennbare Band-Nummer

Ein Sammler stellte mir diese beiden Scans von Utopia Sammelbänden zur Verfügung. Gerne würde ich diese auf meiner Webseite einfügen. Leider sind die Vorlagen nicht vollständig, denn die jeweilige Bandnummer ist nicht feststellbar. Gibt es in der Sammler- gemeinde jemanden, der mir bei der Findung der Band-Nummern helfen kann? Die Bände müssen sich zwischen den Nummern 2 bis 18 befinden. Nummer 19 und 20 sind mit dem VK-Preis von 1,50 DM vorhanden. Ab Nummer 21 kostete der Sammelband im Verkauf dann 1,80 DM. ...........weiterlesen


Die Grafiken von Karl Stephan
(1923-1980)

Karl Stephan - Rudolf Sieber-Lonati - Johnny Bruck

Karl Stephan war einer der drei Zeichner, die den deutschen Science Fiction-Heftreihen in den fünfziger und sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts ihren Stempel auf-drückten. Die anderen zwei waren Johnny Bruck, der mit Perry Rhodan berühmt wurde, und Rudolf Sieber-Lonati, der sich neben der SF ...........weiterlesen