"Meine nichtkommerziellen Internetseiten mit Besonderheiten für Science-Fiction-Sammler, -Fans und -Liebhaber"
 
Hauptnavigation
 

Die fünfbändige Zsolnay-Kunstedition (auch Penck-Ausgabe genannt)
der ersten 5 Silber-Buchausgaben


Die Perry Rhodan Zsolnay-Kunstedition erschien im März 1994 im Zsolnay-Verlag, der damals noch zur VPM-Gruppe gehörte. In einer rot lackierten Holz-Kassette ausgeliefert, wurde der Reprint der ersten fünf Silberbände mit Umschlägen des Künstlers A.R. Penck versehen. Die Innenseiten der Buchdeckel (vorne und hinten) enthielten pro Band eine weitere farbige und identische Illustration des Künstlers.

Die Bücher erschienen auch in einer einmaligen auf 500 Stück limitierten und von Penck handsignierten Vorzugsausgabe. Zusätzlich zur Handsignatur wurde die Ausgaben-Nummer wie z.B. 188/500 ebenfalls handschriftlich gekennzeichnet. Bisher hat mir noch keine komplette, mit gleicher Nummerierung aller 5 Bände vorgelegen.

Die Bücher enthalten je Band einen anderen Einleitungstext von William Voltz. Auch ist je Band der Vor- worttext unterschiedlich.


Werbeblatt für die Zsolnay Editionen

Werbeblatt
Vorderseite

Werbeblatt
2. Innenseite

Werbeblatt
3. Innenseite

Werbeblatt
Rückseite

Verkaufsbox
aus Holz


Band 1 - "Die dritte Macht"

Band 1
Vorderseite

Band 1
Rückseite

Einleitung
Seite 5

Vorwort
Seite 7

Nummer
Signatur

Innengrafik
links

Innengrafik
rechts


Band 2 - "Das Mutanten-Korps"

Band 2
Vorderseite

Band 2
Rückseite

Einleitung
Seite 5

Vorwort
Seite 7

Nummer
Signatur

Innengrafik
links

Innengrafik
rechts


Band 3 - "Der Unsterbliche"

Band 3
Vorderseite

Band 3
Rückseite

Einleitung
Seite 5

Vorwort
Seite 7

Nummer
Signatur

Innengrafik
links

Innengrafik
rechts


Band 4 - "Der kosmische Lockvogel"

Band 4
Vorderseite

Band 4
Rückseite

Einleitung
Seite 5

Vorwort
Seite 7

Nummer
Signatur

Innengrafik
links

Innengrafik
rechts


Band 5 - "Vorstoß nach Arkon"

Band 5
Vorderseite

Band 5
Rückseite

Einleitung
Seite 5

Vorwort
Seite 7

Nummer
Signatur

Innengrafik
links

Innengrafik
rechts